Landeskonferenz der JU Berlin in Lichtenber am 06.05.2017

Ein span­nen­des Wochen­en­de liegt hin­ter uns. Nicht nur in Frank­reich und Schles­wig-Hol­stein wur­den span­nen­de Wahlen aus­ge­foch­ten, son­dern auch in Lich­ten­berg.

Als gast­ge­ben­der Kreis­ver­band war es uns eine gro­ße Freu­de, Ehre und Ver­ant­wor­tung zu gleich, die gut 120 Dele­gier­ten der JU Ber­lin zur 32. Lan­des­kon­fe­renz begrü­ßen zu dür­fen.

Wir bedan­ken uns des­we­gen noch ein­mal ganz herz­li­ch bei allen, die die­se Tagung ermög­licht haben und gra­tu­lie­ren dem in sei­nem Amt bestä­tig­ten neuen und altem Lan­des­vor­sit­zen­den Chris­to­ph Brze­zins­ki. Zusam­men mit sei­nem neu­ge­wähl­ten Team wün­schen wir ihm ein glück­li­ches und wei­ter­hin erfolg­rei­ches Händ­chen beim Füh­ren unse­res Lan­des­ver­bands! Als stell­ver­tre­ten­de Lan­des­vor­sit­zen­de wird unse­re Sophie Baur dazu auf jeden Fall ihren Bei­trag leis­ten)

Durch die enga­gier­te und humor­vol­le Mode­ra­ti­on unse­res Lich­ten­ber­ger Spit­zen­du­os Tris­tan Mar­tens und Ben­ja­min Hud­ler kamen selbst­ver­ständ­li­ch auch die Inhal­te nicht zu kurz: so haben wir einen Leit­plan zur Ver­bes­se­rung der inne­ren Sicher­heit beschlos­sen und uns unter ande­rem für die Offen­hal­tung von TXL aus­ge­spro­chen. Neben vie­len pro­mi­nen­ten Gäs­ten haben selbst­ver­ständ­li­ch auch unse­re JU-Abge­ord­ne­ten Dan­ny Frey­mark und Mar­tin Pät­zold für Stim­mung gesorgt!

Ein ins­ge­samt lan­ger und span­nen­der Tag!

Kreisrat zum Thema »Arbeitsmarktpolitik« am 25.04.2017

Am 25. April 2017 haben wir mit unse­rem JU-Mit­glied und Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Dr. Mar­tin Pät­zold über das The­ma »Arbeits­markt­po­li­tik« im Deut­schen Bun­des­tag dis­ku­tiert. Seit 2013 ver­tritt Dr. Pät­zold Inter­es­sen der Lich­ten­ber­ger im Deut­schen Bun­des­tag. Er ist Ordent­li­ches Mit­glied im Aus­schuss für die Ange­le­gen­hei­ten der Euro­päi­schen Uni­on und Aus­schuss für Arbeit und Sozia­les, wo er deut­sche Poli­tik aktiv mit­ge­stal­tet und im Bereich Arbeits­markt­po­li­tik ein span­nen­des Tan­dem-Job–Pro­gramm initi­iert hat. Kom­pe­tent, zuver­läs­sig und im ste­ti­gen Dia­log mit Bür­ge­rin­nen und Bür­gern enga­giert sich Dr. Pät­zold für Lich­ten­berg und Lich­ten­ber­ger.

Nach der Dis­kus­si­on hat unser JU-Vor­stands­vor­sit­zen­der Flo­ri­an Kla­wun für uns eine ganz tol­le Füh­rung durch den Bun­des­tag gemacht. Es ist unglaub­li­ch, wie vie­le inter­es­san­te, schö­ne, trau­ri­ge, lus­ti­ge und tol­le Geschich­ten die Wän­de des deut­schen Par­la­ments gese­hen haben und wie jedes Detail in der Archi­tek­tur und Gestal­tung der Säle und Bun­des­tags­häu­ser sym­bo­li­sch und gründ­li­ch durch­ge­dacht ist.

CDU Berlin nominiert Kandidaten für die Landesliste für die Bundestagswahl

Im März 2017 wähl­te die CDU Ber­lin die Lan­des­lis­te für die anste­hen­de Bun­des­tags­wahl. Selbst­ver­ständ­li­ch waren auch wir zahl­reich ver­tre­ten, um unser JU-Mit­glied Mar­tin Pät­zold bei sei­ner Kan­di­da­tur zu unter­stüt­zen!

Platz 7 gibt nun Rücken­wind, um in den ver­blei­ben­den sechs Mona­ten alles zu geben, damit Lich­ten­berg wei­ter­hin durch einen bür­ger­li­chen Abge­ord­ne­ten ver­tre­ten wer­den kann! Gemein­sam mit Ange­la Mer­kel, Moni­ka Grüt­ters und Pät­zold haben wir nicht nur auf allen Ebe­nen her­aus­ra­gen­de Kan­di­da­ten für den Bun­des­tag (und die Bun­des­re­gie­rung), son­dern sind auch inhalt­li­ch bes­tens für den Wahl­kampf auf­ge­stellt!

Kreisrat zum Thema »Gesundheitssystem und Gesundheitsversorgung« am 23.03.2017

Am 23. März hat die JU Lich­ten­berg mit den Exper­tin­nen und Exper­ten aus dem Evan­ge­li­schen Kran­ken­haus Köni­gin Eli­sa­be­th Herz­ber­ge (KEH) über das The­ma »Gesund­heits­sys­tem und Gesund­heits­ver­sor­gung« dis­ku­tiert.

Medi­zi­ni­sche Schwer­punk­te des Kran­ken­hau­ses, Arbeit der Ret­tungs­stel­len, Prä­ven­ti­on, gesund­heit­li­che Betreu­ung, Gesund­heits­för­de­rung und Gesund­heits­schutz, Kran­ken­ver­si­che­rung und gerech­te Finan­zie­rung der Leis­tun­gen des Gesund­heits­we­sens, Zusam­men­ar­beit mit For­schungs­insti­tu­tio­nen und Her­aus­for­de­run­gen in der Arbeit des Kran­ken­hau­ses stan­den im Mit­tel­punkt der regen Dis­kus­sio­nen. Auch eine Füh­rung durch das Kran­ken­haus erlaub­te uns, wich­ti­ge Impul­se über die Arbeit vom KEH zu sam­meln.

Wir bedan­ken uns ganz herz­li­ch bei den her­aus­ra­gen­den Refe­ren­ten aus dem KEH für sehr enga­gier­te und infor­ma­ti­ve Input-Refe­ra­te, span­nen­de Dis­kus­sio­nen, eine groß­ar­ti­ge Orga­ni­sa­ti­on der Ver­an­stal­tung und einen tol­len Emp­fang!

Stammtische der JU Lichtenberg

Jeden Monat orga­ni­sie­ren wir ver­bands­über­grei­fen­de Stamm­ti­sche mit ande­ren Ber­li­ner JU Ver­bän­den. Wir freu­en uns immer über vie­le Gesprä­che und rege Dis­kus­sio­nen.

Kreisratsitzung der JU Lichtenberg zum Thema »Polizei und Sicherheit« am 23.02.2017

Am 23.02.2017 haben wir mit Frank Tei­chert, Poli­zei­kom­mis­s­ar, sicher­heits­po­li­ti­scher Exper­te der CDU Lich­ten­berg, über die Sicher­heits­la­ge und Arbeit der Poli­zei in Ber­lin und Lich­ten­berg dis­ku­tiert.

Gespro­chen haben wir über Struk­tur- und Zustän­dig­keits­be­rei­che der Poli­zei am Bei­spie­len Ber­lin und Lich­ten­berg, Kri­mi­na­li­tät in Ber­lin, Angrif­fe auf Poli­zis­ten, Orga­ni­sa­ti­on und Auf­bau der poli­zei­li­chen Gewalt- und Kri­mi­nal­prä­ven­ti­on, Finan­zie­rung und Aus­rüs­tung, Zusam­men­ar­beit mit ande­ren Poli­zei­be­hör­den von Bund, Län­dern und Euro­pa, Umgang mit poli­ti­sch moti­vier­ter Kri­mi­na­li­tät, Poli­zei als Ort für Aus-, Fort- und Weiterbildung/Kooperation mit For­schungs­in­sti­tu­tio­nen, Her­aus­for­de­run­gen: wo liegt noch Ver­bes­se­rungs­be­darf?

Im Anschluss an die Sit­zung wird in nächs­ten Mona­ten ein Antrag zum The­ma »Poli­zei und Sicher­heit« vor­be­rei­tet.

Landesausschuss der JU Berlin am 18.02.2017

Beim Lan­des­aus­schuss der JU Ber­lin am 18.02.2017 wur­den unser Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter Mar­tin Pät­zold und Gott­fried Lude­wig zu den Spit­zen­kan­di­da­ten für die anste­hen­de Bun­des­tags­wahl nomi­niert. Selbst­ver­ständ­li­ch waren auch wir mit einer star­ken Dele­ga­ti­on dabei und freu­en uns sehr über den Rücken­wind aus dem Lan­des­ver­band!

Jahreshauptversammlung der Jungen Union Lichtenberg am 28.01.2017

Am 28.01.2017 fand die Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Jun­gen Uni­on Lich­ten­berg in Kunst­fa­brik HB55 (Herz­berg­stra­ße 55, 10367 Ber­lin) statt. Über die Gruß­wor­te von Dr. Mar­tin Pät­zold MdB, Chris­to­ph Brze­zins­ki (Lan­des­vor­sit­zen­der der JU Ber­lin), Juli­us Gröh­ler (Bun­des­vor­sit­zen­der der Schü­ler Ber­lin Deutsch­lands), Phil­ipp Dill­mann (Lan­des­vor­sit­zen­der der Schü­ler Uni­on Ber­lin), Gre­gor Hoff­mann (Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der der
CDU-Frak­ti­on in der BVV Lich­ten­berg) und Onur Bayar (Kreis­vor­sit­zen­der Neu­kölln) haben wir uns sehr gefreut.  Fei­er­li­ch ver­ab­schie­det wur­den Ben­ja­min Hud­ler (nach 2 Jah­ren als Kreis­vor­sit­zen­der), Cin­dy Frey­mark (nach 10 Jah­ren im Kreis­vor­stand) und Frank Tei­chert (nach 6 Jah­ren im Kreis­vor­stand) wur­den gebüh­rend ver­ab­schie­det.
Nach der Wahl des neu­en Kreis­vor­stan­des und des neu­en Kreis­ra­tes sowie Dele­gier­ten für die JU Lan­des­kon­fe­renz und Lan­des­aus­schuss kann das neue Team mit der Arbeit begin­nen.